background

Wie garantieren wir die Messgenauigkeit der Wetterstationen bei Sencrop?

Wie garantieren wir die Messgenauigkeit der Wetterstationen bei Sencrop?

Sencrop ist seit 6 Jahren im Dienste der Landwirtschaft tätig und hat Erfahrungen bei der Optimierung der Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen gesammelt. Das Produktions- und Designteam kümmert sich um Qualität, Forschung und Entwicklung unserer Wetterstationen.
Ihr Ziel? Die Entwicklung einer möglichst zuverlässigen Wetterstation, die den Bedürfnissen der Landwirtinnen und Landwirten entspricht. Die kontinuierliche Weiterentwicklung basiert auf zahlreichen Tests und den Rückmeldungen unserer Kundinnen und Kunden. Unsere Wetterstationen werden direkt in unserem Firmensitz in Lille entwickelt, getestet und optimiert.

Aber welche Schritte muss eine Wetterstation durchlaufen, um optimiert zu werden? Was sind die jüngsten Beispiele für Fortschritte? Wie können wir die Leistungsfähigkeit unsere Stationen für 2 Jahre garantieren?

Fokus auf die Gesamtqualität der Wetterstation

Vor drei Jahren wurden 8000 Raincrop-Regenmesser installiert, wobei die Austauschrate vor zwei Jahren bei 70% lag. Diese erste Generation erfasste die Wetterdaten korrekt, aber ihre Lebensdauer bis zum Auftreten eines Problems war für unsere Kunden und unsere Mitarbeiter nicht zufriedenstellend. Wir haben daher eine Reihe von Maßnahmen ergriffen, um unsere Stationen und den Informationsaustausch kontinuierlich zu verbessern und den bestmöglichen Service zu bieten.
Heute sind mehr als 25.000 Wetterstationen im Umlauf, wobei die Austauschrate vor Ablauf von zwei Jahren unter 2% liegt!

👇 Im Folgenden sehen Sie einen Ausschnitt aus dem Diagramm, mit dem wir die Entwicklung der Probleme mit den Stationen verfolgen können. Hier entspricht 1 Würfel einem Monat. Jedes Datum entspricht dem Monat, in dem die Station installiert wurde. Jede Linie beginnt also mit einem dunkelgrünen Würfel, was bedeutet, dass 0 % der Stationen ausgetauscht werden mussten. Der Würfel wird rot, wenn 15 % der Stationen ausgetauscht werden mussten. Das Ziel ist es, eine Kette von 24 dunkelgrünen Würfeln zu erhalten, die zwei Jahren mit einer Austauschrate von weniger als 2 % entsprechen!

Entwicklung der Qualität

Diese Optimisierung wurde durch viele verschiedene Elemente ermöglicht:

  • Es wurde ein eigenes Team für Qualitätssicherung eingerichtet.
  • Es wurden zahlreiche Kontrollen an der Produktionslinie der Stationen eingeführt
  • Ausgetauschte Stationen werden nun gründlich analysiert, um die Ursache zu finden und Ausfällen vorzubeugen
  • Zertifizierte Labors begleiten uns bei der Validierung

Diese strukturelle Verbesserung hat die Gesamtqualität der Stationen deutlich gesteigert. Wir garantieren nun eine möglichst zuverlässige Produktionsleistung, was uns erlaubt, uns auf weitere Optimierungen an unseren Stationen zu konzentrieren.

Warum muss eine Wetterstation ständig optimiert werden?

Einige Beispiele.

Jetzt, wo wir mehr Zeit auf die Optimierung einer Wetterstation verwenden können: Wie erkennen wir die Notwendigkeit, eine Komponente zu verbessern oder zu ändern?

Während des Produktionsprozesses einer Wetterstation gibt es mehrere Dinge zu beachten, die eine Überarbeitung rechtfertigen können:

  • Ein Zulieferer stellt möglicherweise die Produktion einer Komponente für unsere Stationen ein.
  • Eine neue und bessere Technologie kommt auf den Markt und rechtfertigt eine Änderung unserer Stationen.
  • Ein wiederkehrendes Qualitätsproblem kann eine Verbesserung des Produkts rechtfertigen.
  • Wir treffen uns so oft wie möglich mit unseren Nutzern in unseren Räumlichkeiten, um uns auszutauschen und Feedback zu erhalten, damit wir gemeinsam die Stationen von morgen entwickeln können.

Hier sind einige Beispiele, mit denen Sencrop die Qualität seiner Stationen und damit seiner Erhebungen nach und nach verbessern konnte:

  • Aufgrund eines technologischen Fortschritts auf dem Markt haben wir beschlossen, das Zählsystem in unseren Regenmessern durch einen einfachen Kipplöffel zu ersetzen. Die verschiedenen durchgeführten Tests bestätigen, dass diese Entwicklung die Zuverlässigkeit der Messungen verbessern wird. Der Grund dafür ist, dass der einfache Löffel unempfindlicher gegenüber den Installationsbedingungen ist. Dieser Typ von Regenmessern wird ab November produziert werden.
    https://faq.sencrop.com/de/articles/6700930-umstellung-auf-die-einfache-kippwaage-mit-einem-loffel
  • Um die Qualität zu verbessern, entwickeln wir ein neues Elektronikgehäuse, das für 2023 geplant ist. Dieses neue Gehäuse wird sich an unsere verschiedenen Wetterstationen anpassen können und eine noch längere Robustheit gegenüber äußeren Einflüssen gewährleisten (bis zu 5 Jahre).
  • Aufgrund der Rückmeldungen unser Nutzern und dem Bedürfnis, Vertrauen in die Zuverlässigkeit der Regenmessung zu schaffen, entwickeln wir einen Niederschlagstest, den man mit einem speziellen Kit an seiner Wetterstation durchführen kann.
  • Die Tests sowie das Kundenfeedback haben uns gezeigt, dass wir proaktiver vorgehen müssen, wenn es darum geht, eine schwache Batterie an unseren Stationen zu erkennen. Dies verhindert, dass sich die Station ausschaltet, was wiederum einen Datenverlust verhindert und die Lebensdauer der Station verlängert.
  • Neue Masten und Stative haben die alten Stative ersetzt. Der Versandkarton wurde überarbeitet. Außerdem wurde die Größe des Stativs gesenkt, um die nivellierte Aufstellung einfacher zu machen, aber immer noch hoch genug zu bleiben, um die Empfehlungen für eine optimale Regenmessung zu erfüllen.

Jede Änderung wird erst dann umgesetzt, wenn die Tests erfolgreich waren: Die Validierungsprozesse sind weitreichend, um sicherzustellen, dass die Neuheiten auch wirklich Nutzen bringen.

Qualitätskontrollen oder wie Sencrop die Qualität der Stationen garantieren kann

Die Qualitätskontrollen sind vielfältig und umfangreich, um die Belastbarkeit und die Zuverlässigkeit der Messungen zu überprüfen und so unsere Stationen immer weiter zu entwickeln. Hier sind einige Beispiele für die Kontrollen, die wir durchführen:

  • Prototypen aus dem 3D-Drucker, um die Abmessungen, Befestigungsbereiche usw. zu überprüfen.
  • Testreihen: Funktionelle Leistung (z. B. Wasserdichtigkeitstest), Witterungsbeständigkeitstest (bei längerer Exposition gegenüber Salznebel und in einer Klimakammer mit extremen Bedingungen)
  • Vergleich zwischen den Messungen der verschiedenen Stationen und langfristige Sichtbarkeit dank unseres Netzes von Stationen in ganz Europa (über 25000 Stationen in Europa).
  • Kundentests: Wir setzen für jede Neuheit, die eine Validierung benötigt, Beta-Tester ein, um unter realen Bedingungen zu testen.
  • Regensimulator: In unserer Sencrop-Werkstatt haben wir mit einer Präzisionspumpe aus dem medizinischen Bereich einen Regensimulator entwickelt, der über mehrere Programme verfügt, um unsere Genauigkeit bei verschiedenen Durchflussmengen zu testen.
  • Testfeld unter realen Bedingungen.
Von links nach rechts: Klimakammer mit extremen Wetterbedingungen | Validierung der Übertragungsreichweite der Station | Testfeld
Dank dieser ausgefeilten Qualitätsstrategie und der zahlreichen durchgeführten Kontrollen konnten wir unsere Wetterstationen so verbessern, dass sie eine längere Lebensdauer haben und die Qualität der hochgeladenen Wetterdaten besser berücksichtigt wird. Aus diesem Grund können wir heute auf unsere Stationen 2 Jahre Garantie geben.

Wenn Sie nach dem Kauf Ihrer Wetterstation Fragen haben, wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice: +49 800 7243114

Letzte Artikel

Warum ist die Niederschlagsmenge so schwer zu berechnen?
Innovationen

Warum ist die Niederschlagsmenge so schwer zu berechnen?

"Warum stimmen die Wettervorhersagen nicht mit den Messwerten meines Regenmessers überein? Warum hat der benachbarte Landwirt nicht die gleichen Regenmesswerte wie ich?" Die Niederschlagsmenge ist aufgrund ihrer natürlichen Variabilität schwer zu berechnen, aber auch aufgrund der Umgebungsfaktoren, die sie beeinflussen, wie Wind oder der Ort, an dem der Regenmesser aufgestellt

  • Das Sencrop-Team
    Das Sencrop-Team
Wie wählt man die richtige digitale Wetterstation aus?
Innovationen

Wie wählt man die richtige digitale Wetterstation aus?

Angesichts der klimatischen Unwägbarkeiten, die das tägliche Leben der Landwirte und Landwirtinnen erschüttern, werden zahlreiche Wetterinstrumente entwickelt, die den Landwirten helfen sollen, potenzielle Risiken besser zu bewältigen. Digitale Wetterstationen sind professionelle Präzisionsinstrumente, die lokale Wetterdaten liefern, um die Ernterisiken besser zu beherrschen. Sie tragen insbesondere dazu bei, verschiedene Feldarbeiten zu

  • Das Sencrop-Team
    Das Sencrop-Team